Als erste Einrichtung in Regensburg: Pindl-Kinderhaus erhält Qualitätssiegel der Bayerischen Sportjugend

27 Jul

Pressemeldung der Firma NewsWork AG
Foto: Private Schulen Pindl


Die Bayerische Sportjugend hat das Kinderhaus „miniPINDL“ als „Bewegungskindergarten“ zertifiziert – eine Auszeichnung, die bisher noch keine andere Kindertagesstätte in Regensburg erhalten hat.

Jedes zweite Kind in Bayern bewegt sich zu wenig, sagen Studien. Das beste Rezept dagegen sind Sport und Bewegung im Kindergarten, wissen Mediziner. Mit einem speziellen Konzept für verstärkte körperliche Aktivität bereits im Kleinkindalter geht das Kinderhaus „miniPINDL“ seit zwei Jahren neue Wege – und ist als erste Regensburger Einrichtung jetzt von der Bayerischen Sportjugend als „Bewegungskindergarten“ zertifiziert worden. Die Oberpfalz-Vorsitzende der Bayerischen Sportjugend, Eva Berzel, überreichte im Rahmen einer kleinen Feierstunde die offizielle Plakette, die als Qualitätssiegel inzwischen bayernweit anerkannt ist. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und darüber, in Regensburg einmal mehr Vorreiter zu sein“, sagte Markus Pindl, Geschäftsführer der Pindl-Schulen bei der Übergabe.

Die Bayerische Sportjugend legte bei der Zertifizierung hohe Maßstäbe an: Dazu gehören unter anderem ein eigenes Gesundheitskonzept, eine besonders intensive und qualifizierte Förderung von Bewegung und ausgewogener Ernährung, ein eigener Sportraum sowie ein Freigelände zum Toben und Spielen. Alle Kriterien hat das Kinderhaus „miniPINDL“ mit Bravour gemeistert – auch dank der engen Kooperation mit der Regensburger Kindersportschule Kiss und der Regensburger Turnerschaft.

Mit dem Kinderhaus hat Pindl als größter privater Schulträger Ostbayerns sein Angebot vor zwei Jahren gezielt um ein Vorschulangebot erweitert. Derzeit werden dort 62 Kinder aller Altersstufen bis zum Schuleintritt in Kinderkrippe und Kindergarten betreut. Bei der Gründung des Kinderhauses stand der auch in den Pindl-Schulen gelebte, ganzheitliche Entwicklungsansatz im Fokus.

Dieses innovative Konzept stellt nach Angaben von Kinderhaus-Leiterin Martina Daub sicher, dass das Tagesprogramm optimal auf den Rhythmus der Kinder abgestimmt ist. Dazu gehört als fester Schwerpunkt neben ganzheitlicher Förderung und Gesundheit das Bewegungsangebot. Pindl bietet den Kindern eine große Turnhalle, vielfältige Krabbel- und Kletterlandschaften, großzügige Frei- und Spielflächen und vieles mehr. „Bewegungserziehung ist ein essenzieller Bestandteil frühkindlicher Bildung“, so die Leiterin. Körpererfahrungen würden dabei helfen, Identität zu bilden, Wahrnehmung und Bewegung seien die Grundlagen kindlichen Lernens. „Wir freuen uns, dass dieses einzigartige Gesamtkonzeption nun gewürdigt werde“, sagte Daub bei der Übergabe des Qualitätssiegels.

Sie finden diesen und weitere Pressetexte sowie interessante Infos und Pressefotos zur kostenfreien Verwendung unter der Web-Adresse: http://pindl.newswork.de



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
NewsWork AG
Bahnhofstraße 46
93161 Sinzing
Telefon: +49 (941) 307410
Telefax: +49 (941) 3074114
http://www.newswork.de

Ansprechpartner:
Karl Städele
Vorstand
+49 (941) 307410



Dateianlagen:
    • Foto: Private Schulen Pindl
NewsWork ist eine der führende Presseagenturen im Zentrum des Kontinents: der EU-Region "Central Europe". Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist auf die Bereiche Tourismus, Gesundheit, Wissenschaft und Energie spezialisiert. Ein weiterer Kernbereich der NewsWork-PR ist die grenzüberschreitende Pressearbeit, unter anderem mit von der Europäischen Union geförderten Kommunikationsprojekten. Mehr Infos: www.newswork.de


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.

Comments are closed.