Kita-Wettbewerb des Handwerks 2013: Der Kindergarten des Kinderhauses Feudenheim in Mannheim-Feudenheim ist Landessieger Baden-Württemberg

19 Jul

Pressemeldung der Firma Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald
Freude herrschte bei den 13 Kindern, die gemeinsam beim Wettbewerb des Handwerks mitgemacht hatten. Als Lohn erhielten sie als Landessieger Baden-Württemberg einen Scheck in Höhe von 500 Euro und präsentierten diesen zusammen mit der Leiterin des Kinderhauses Feudenheim, Julia Ulitzka, und Hauptgeschäftsführer Dieter Müller, der den Scheck und eine Urkunde überreichte


Kinder haben ihre ganz eigene Vorstellung von Handwerksberufen – und die ist ziemlich bunt. Das zeigte der Kita-Wettbewerb der Aktion Modernes Handwerk e.V.. Zum Landessieger Baden-Württemberg wählte die Jury das Kinderhaus Feudenheim aus Mannheim-Feudenheim.

Leicht fiel die Entscheidung nicht: Alle Kitas hatten tolle Riesenposter zum Thema „Handwerk“ eingereicht, auf denen es nur so wimmelte von farbig gezeichneten Maurern, Malern, Elektrikern, Tischlern, Bäckern und Friseuren. Überzeugt hat schließlich das Handwerksposter des Kinderhauses Feudenheim aus Mannheim-Feudenheim. Als Preis erhält die Einrichtung 500 Euro für die Ausrichtung eines Projekttages zum Thema „Handwerk“ im Herbst 2013.

Dieter Müller, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Mannheim: „Wir gratulieren dem Kinderhaus Feudenheim und freuen uns auf weitere gemeinsame Handwerksprojekte!“

Bundesweit hatten sich über 100 Einrichtungen aus zehn Bundesländern am Kita-Wettbewerb der Aktion Modernes Handwerk beteiligt. Joachim Wohlfeil, Präsident der Handwerkskammer Karlsruhe und Vorsitzender der Aktion Modernes Handwerk e.V.: „Die Vielfalt und Kreativität der Einsendungen war einfach großartig.“

Ihre handwerklichen Fähigkeiten erprobten zahlreiche Kitas gleich in der Praxis: „Besonders gefreut hat uns, dass viele Kitas im Rahmen des Projektes ihren Handwerker vor Ort persönlich besuchten und den Kindern ein tolles Handwerkserlebnis bescherten“, so Wohlfeil.

Der Kita-Wettbewerb ist Teil der Mitmach-Aktion des Handwerks „Hand in Hand durch unseren Ort“, die die Aktion Modernes Handwerk e.V. seit Oktober 2012 in Zusammenarbeit mit dem Zeitbild Verlag durchführt. Für 2014 ist eine Fortsetzung des erfolgreichen Projekts in Vorbereitung.

Die Aktion will bereits Kita-Kinder für das Handwerk begeistern und basiert auf dem großen Kinderbuch des Handwerks. Das Riesenbuch mit Mitlesegeschichten und Lernspielkarten zu verschiedenen Handwerksberufen wurde inzwischen über 5000 Mal von Handwerksorganisationen.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald
B 1 1-2
68159 Mannheim
Telefon: +49 (621) 18002-0
Telefax: +49 (621) 18002-199
http://www.hwk-mannheim.de



Dateianlagen:
    • Freude herrschte bei den 13 Kindern, die gemeinsam beim Wettbewerb des Handwerks mitgemacht hatten. Als Lohn erhielten sie als Landessieger Baden-Württemberg einen Scheck in Höhe von 500 Euro und präsentierten diesen zusammen mit der Leiterin des Kinderhauses Feudenheim, Julia Ulitzka, und Hauptgeschäftsführer Dieter Müller, der den Scheck und eine Urkunde überreichte


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.

Comments are closed.